Erfolgreicher Start in die Saison 2012/2013

Zwischen Mitte und Ende September begann die Punktspielserie für unsere gegenüber der vergangenen Saison wenig veränderten Mannschaften. Unsere Damenmannschaft war im letzten Jahr Schlusslicht der Tabelle, ist aber wegen des Verzichts anderer Vereine in der Bezirksklasse geblieben. Umso überraschender verliefen die ersten Spiele. Nach 3 Siegen und 2 Niederlagen belegen unsere Damen zurzeit den 3. Platz von 9 Mannschaften. In den verbleibenden 3 Spielen der Hinrunde warten noch Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte.

Unsere erste Herren ist nach 3 Siegen und einem Unentschieden noch ungeschlagen. Diese erfahrene Truppe sollte wie in der vergangenen Saison wieder einen Platz in der oberen Tabellenhälfte erreichen, vielleicht sogar beim Kampf um den Aufstieg ein Wörtchen mitreden. Die 2. Herren, die im Vorjahr noch als 4. Mannschaft in der Deisterstaffel angetreten ist, hat gegen den Topfavoriten aus Ahlem eine Niederlage einstecken müssen, konnte aber die beiden folgenden Spiele gegen Hannover 96 und Bemerode gewinnen. Auch hier ist ein Platz im oberen Tabellendrittel wahrscheinlich. Im Regionspokal wurde nach einem Sieg gegen Mühlenfeld in der Vorrunde ein 3:7 Rückstand gegen Haimar-Dolgen noch in einen 8:7-Sieg gedreht und damit die 2. Runde erreicht. Die 3. Herren (Vorjahr 2. Herren) übernahm den Platz in der Deisterstaffel. Die freie Position von Domenic, der in diesem Jahr in der Jugend-Niedersachsenliga bei Hannover 96 spielt, übernahm Robert. Unglücklicherweise muss die Mannschaft in der Hinrunde auf Tobias verzichten, der im Oktober am Knie operiert wurde. An dieser Stelle wünschen wir dir gute Besserung und hoffen, dass du ab Januar wieder vollen Einsatz zeigen kannst. Dadurch geschwächt waren wir froh über das Unentschieden in Egestorf. Gegen die starken Mannschaften aus Kirchdorf und Wennigsen haben wir erwartungsgemäß verloren, aber gegen Bennigsen wurde ein wichtiger Sieg eingefahren. Im Regionspokal haben wir gegen die nominell überlegenen Grasdorfer alles gegeben und stehen nach einem knappen 8:7 wie unsere Zweite in der 2. Runde. Nach dem Abstieg aus der Kreisliga und dem Verlust ihres Spitzenspielers Robert steht die 4. Mannschaft nach 2 Siegen, einem Unentschieden und 2 Niederlagen auf einem sicheren Platz im Mittelfeld. Neuzugang Gerry, im Vorjahr noch in der Fünften im Einsatz, ist bei 7 Einzelsiegen noch ohne Niederlage. Das zweite Überraschungsteam neben der Damenmannschaft ist unsere 5. Herren. Als Tabellenvierter der 2. Kreisklasse ist die Fünfte in die 1. Kreisklasse nachgerückt und hat gleich die ersten drei Punktspiele gewonnen. Nach zwei Niederlagen gegen Ingeln-Oesselse und Laatzen ist die Fünfte vorläufig Tabellenzweiter. Unsere 6. Mannschaft spielt mit 7 Spielern in wechselnder Besetzung. Dreimal wurde gewonnen und einmal unentschieden gespielt. Bei den zwei Niederlagen fehlte jeweils unser Spitzenspieler Michael, vielleicht wäre sonst mehr drin gewesen.
Uwe Stoll

Menü schließen